E l t e r n v e r e i n   
`
G e m e i n s a m   w a c h s e n `




Projekte

-2009:
`Schnappi`
`Dino`

-2010:
`Schnappi`
`Dino`
`Fröschlihuus`

-2011:
`Schnappi`
`Dino`
`Fröschlihuus`

-2012:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`

-2013:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`
`Nessie`

-2014:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`
`Nessie`

-2015:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`
`Nessie`

-2016:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Harmonie`
`Nessie`

-2017:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Harmonie`
`Nessie`

-2018:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Harmonie`
`Nessie`

Kinderkrippe`Schildchrötli`

Themen und Feste 2012

Liebe Eltern,

Das Jahr 2011 neigt sich langsam dem Ende zu und gerne möchten wir euch einen Überblick geben, was wir für das kommende Jahr 2012 im `Schildchrötli` mit den Kindern geplant haben. Wir haben uns entschlossen im
`
Schildchrötli` ab Januar 2012 gruppenübergreifend, themenorientiert zu arbeiten und auf beiden Gruppen gleichzeitig am selben Thema zu arbeiten.
Im`Schildchrötli` vereinen sich verschiedene Nationalitäten und Kulturen, sowie auch Sprachen. Deshalb möchten wir dies gerne aufgreifen und starten ab Januar 2012 eine Weltreise durch spannende und interessante Länder, wo wir Kulturen, Bräuche und Tiere thematisieren werden.
Damit die Kinder ihre Kenntnisse und Fähigkeiten vertiefen und Neues, Spannendes dazulernen können, haben wir uns folgende Ziele gesetzt:

Thema und Leitziel: 

  • Weltreise

Richtziel: 

  • Kulturelle Erfahrungen machen,  erweitern und verarbeiten
  • Einfühlungsvermögen verfeinern
  • Gemeinschaft erleben und Beziehungen eingehen und fördern

Grobziele:

  • Die Kinder entwickeln und verfeinern ihre Fein– und Grobmotorischen Fähigkeiten
  • Die Kinder sensibilisieren all ihre Sinne
  • Die Kinder nehmen die Informationen der verschiedenen Kulturen auf und können diese im Spiel ausleben und wiedergeben
  • Die Kinder nehmen die verschiedenen Bräuche und Rituale der Länder wahr
  • Die Kinder können ein Zusammengehörigkeitsgefühl entwickeln und sich als Teil der Gruppe erleben

Feinziele:

  • Die Kinder benutzen ihre Kreativität um Lösungswege zu finden
  • Die Kinder erfahren die verschiedenen Reisemöglichkeiten
  • Die Kinder haben die Möglichkeit in Rollenspielen ihr Wissen über Bräuche und Rituale andere Kulturen wiederzugeben
  • Die Kinder nehmen Anteil an den neuen Liedern, Spielen, Ritualen und den neuen Themenfiguren
  • Die Kinder beschäftigen sich mit ihrer Befindlichkeit und können diese im Alltag mitteilen

In jedem Land interessieren wir uns auch für die dazugehörige Flagge, einem passendem Lied in deren Sprache und die Lage auf der Weltkarte.

Im Januar und Februar 2012 starten wir in Japan
Hier möchten wir uns vor allem dem Essen, der Kleidung, sowie der Kunst widmen.

  • Wir verkleiden und schminken uns (Fasnacht)
  • Wir kochen japanische Gerichte
  • Wir essen mit Stäbchen
  • Wir lernen verschiedene Falttechniken kennen
  • Wir beschäftigen uns mit den japanischen Pflanzen, besonders mit der Kirschblüte

Im März und April 2012 gehen wir weiter nach Afrika
In Afrika interessieren wir uns für die Farben und Muster, den Tanz und die Tiere.

  • Wir besuchen den Zoo
  • Spielen auf Trommeln und anderen Instrumenten
  • Erfinden einen Tanz
  • Essen mit Händen
  • Kochen ein afrikanisches Gericht
  • Im April findet auf den jeweiligen Gruppen, der Gruppenspezifische Elternanlass statt. Weitere Informationen folgen noch.

Im Mai und Juni 2012 fliegen wir weiter nach Ägypten
In diesem Land stehen die Pyramiden, Pharaonen und die Kamele im Mittelpunkt.

  • Wir verkleiden uns als Pharaonen
  • Mit verschiedenen Materialien versuchen wir eine Pyramide zu kreieren
  • Wir basteln Kamele
  • Wir gehen ins Museum
  • Wir machen Sand- Kunstbilder

Im Juli und August 2012 kommen wir zurück in die Schweiz
Die Städte, Berge und Bahnen stehen in diesem Land im Vordergrund.

  • Wir machen eine „Schweizerwoche“, wo typische Schweizergerichte gekocht werden
  • Ausflug auf den Üetliberg
  • 1. Augustfeier
  • Die Bahnen in Zürich erkunden
  • Einheimische Tiere in unseren Wäldern erforschen
  • Im Juli findet das Sommerfest im`Schildchrötli` statt. Infos folgen noch.

Im September und Oktober 2012 besuchen wir Indien
Hier amüsieren wir uns mit den Farben, Kleidern und den Tänzen.

  • Die Tierwelt, Tänze und Kleider werden wir mit Afrika vergleichen
  • Knallige Farbenspiele
  • Wir schauen die Malerei an
  • Schmuck und Henna werden auch thematisiert
  • Im Oktober organisieren wir den Pädagogischen Elternabend im`Schildchrötli` – ohne Kinder.

Infos folgen noch.

Im November und Dezember 2012 geht unsere Reise in der USA zu Ende
In unserem Abschlussland ist uns besonders wichtig, dass wir die Indianer, die Sportarten und die Weihnachtszeit anschauen werden.

  • Wir Spazieren zum Chreuzacher und bräteln vor dem Tipi
  • Wir geben uns Spitznamen und verkleiden uns als Indianer
  • Wir beschäftigen uns mit Basketball und Baseball
  • Wir finden heraus was der Unterschied ist, zwischen dem Weihnachtsmann und dem Samichlaus

Wir hoffen, wir konnten Euch einen kleinen Einblick für das kommende Jahr geben und wünschen Euch noch eine besinnliche und ruhige Adventszeit.

Liebe Grüsse,
Das`Schildchrötli` - Team

 

 


Neu und empfehlenswert:

http://meinberuf.info


Elternanlässe:


Unsere Partner: