E l t e r n v e r e i n   
`
G e m e i n s a m   w a c h s e n `




Projekte

-2009:
`Schnappi`
`Dino`

-2010:
`Schnappi`
`Dino`
`Fröschlihuus`

-2011:
`Schnappi`
`Dino`
`Fröschlihuus`

-2012:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`

-2013:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`
`Nessie`

-2014:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`
`Nessie`

-2015:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`
`Nessie`

-2016:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Harmonie`
`Nessie`

-2017:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Harmonie`
`Nessie`

-2018:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Harmonie`
`Nessie`

Kinderkrippe `Schnappi`

Jahresbrief `Schnappi` 2013

 

Liebe Eltern,

Schon bald ist das Jahr 2012 vorbei und wir Starten alle miteinander in das neue Jahr 2013. Gerne möchten wir euch darüber informieren, was wir uns alles für die Kinder vom `Schnappi` einfallen lassen haben.

Wir haben uns für das Thema „Mein Freunde und ich“ entschieden.

Ziele 2013

  1. Die Kinder erleben Gefühle der Gemeinschaft/ Zusammengehörigkeit.
  2. Die Kinder nutzen die Natur für ihre Grobmotorik
  3. Den Kindern wird die Farbenlehre näher gebracht.
  4. Die Kinder lernen verschiedene Lebensräume der Tiere kennen.
  5. Die Kinder können ihren Bewegungsdrang ausleben.
  6. Die Kinder lernen die verschiedenen Jahreszeiten kennen.
  7. Die Kinder fördern ihre Grob- und Feinmotorik.
  8. Die Kinder sähen etwas und pflegen es bis es wachst.
  9. Die Kinder werden in ihrer Selbständigkeit gefördert.
  10. Die Kinder nehmen in Rollenspielen verschiedene Rollen ein.
  11. Die Kinder experimentieren mit verschiedenen Materialien.
  12. Die Kinder lernen mit Konflikten um zu gehen
  13. Die Kinder fördern ihre Sozialkompetenz.

Gemeinsam haben wir uns für diese Ziele entschieden, welche wir in diesem Jahr zu unserem Thema mit den Kindern umsetzen wollen. Einzeln hat sich dann jede Gruppe Gedanken gemacht, welche genauen Themen sie mit ihrer Kindergruppe durchführen möchte um diese Ziele erreichen zu können.
Das themenorientierte Arbeiten ist uns sehr wichtig, trotzdem möchten wir auch in unseren Themen auf die aktuellen Bedürfnisse der Kinder eingehen und sie in unser Thema integrieren. Deshalb haben wir hier eine Grobplanung erstellt und möchten gerne die bevorstehenden Themen mit Einbezug den aktuellen Bedürfnissen der Kinder zu einem späteren Zeitpunkt genauer erarbeiten.

`Maracujas`

Die Gruppe `Maracujas` bekommt im Januar 2013 eine neue Gruppenleitung. Deshalb werden wir die Themenplanung der Gruppe `Maracujas` so bald als möglich nach liefern. Wir bitten um euer Verständnis.



`Kiwis`

Die Gruppe `Kiwis` hat sich für folgende Unterthemen entschieden:

  1. Wir erleben gemeinsam die vier Jahreszeiten.
  2. Woher kommen meine Freunde?
  3. Meine Freunde und ich experimentieren mit den Elementen.
  4. Wir machen unsere Krippe farbig.
  5. Wir sind gemeinsam bewegt.

In den verschiedenen Themen lernen die Kinder etwas über die Jahreszeiten, sie bauen Schneemänner, gehen schlitteln, basteln Blumen. Die Kinder experimentieren mit Wasser und im Herbst erleben wir den Nebel auf einem Nebelspaziergang.
Die Kinder der `Kiwis` erfahren aus welchen Ländern ihre Kollegen kommen und auf welchem Kontinent diese sind. Sie erleben die Tiere aus den verschieden Ländern bei einem Besuch in den Zoo und probieren, was man in den verschiedenen Ländern isst.
Beim experimentieren erleben sie das Wasser, erfahren was man alles mit Luft machen kann und lassen Seifenblattern fliegen. Sie experimentieren mit der Erde und erleben wie eine Blume aus ihr wächst.
Beim verziehren unserer Krippe benennen sie die Farben und verwenden sie beim malen, basteln und kleben.
Zuletzt gehen wir mit verschiedenen Verkehrsmitteln auf die Reise. Wir benützen unsere Grobmotorik um uns fort zu bewegen. Wir fahren mit dem Bus, Tram Schiff, und bauen uns ein Flugzeug um fort zu fliegen.

`Chiquitas`

Die Gruppe `Chiquitas` hat sich für folgende Unterthemen entschieden.

  1. Die Natur, unser Freund.
  2. Woher kommen meine Freunde.
  3. Mein Körper und Ich
  4. Polizei und Feuerwehr, unser Freund und Helfer
  5. Meine Freunde in der Kita
  6. Unsere Lieblingstiere auf dem Bauernhof

 

Die Kinder erleben die Natur auf einem Spaziergang, erleben wie eine Blume wächst und welche Tiere wo leben.
Die Kinder erfahren woher ihre Freunde kommen, probieren das Essen aus den jeweiligen Ländern und hören die Sprache dieser Länder. Sie erleben die verschiedenen Kulturen.
Die Kinder experimentieren mit ihrem Körper, erfahren was ihre Nase, die Füsse und der Bauch alles machen können. Die Kinder malen sich selbst auf Papier und sehen wie gross sie sind.
Die Kinder der `Chiquitas` besuchen die Feuerwehr und dürfen ins Feuerwehrauto steigen. Die Kinder bauen aus Kartonkisten Polizeiautos und ein Aufräumpolizist darf Bussen verteilen und einmal richtig Polizist sein.
Die Kinder gestalten ihren eigenen Ordner und kleben Fotos ein, von den vielen tollen Erlebnissen, welche sie gemeinsam mit ihren Freunden in der Krippe haben. Sie machen gemeinsam Regelspiele und fördern ihre Sozialkompetenz.
Zuletzt besuchen die Kinder die Tiere auf dem Bauerhof. Sie muhen wie Kühe und bereiten ein Essen aus Eiern zu. Sie wissen das die Milch von der Kuh kommt Sie helfen auf einem Bauernhof mit und Füttern Hühner und Schweine.

`Cocos`

Die Gruppe `Cocos` hat sich für folgende Unterthemen entschieden.

  1. Wer sind wir?
  2. Meine Freunde und ich ernähren uns gesund.
  3. Was arbeitet mein Papi und meine Mami?
  4. Ich und mein Körper
  5. Mir gönd in Zoo
  6. Abschied, der Kindergarten kommt.

 

Die Kinder der Gruppe `Cocos` erforschen woher ihre Freunde kommen. Sie kleben ihre Familienfotos auf und fördern somit ihre Feinmotorik. Sie reisen in die verschiedenen Länder, probieren das Essen und hören die Sprachen ihrer Freunde.
Die Kinder lernen den Gemüsekobold kennen und probieren verschiedene Gemüsearten. Sie erfahren wo diese wachsen und sähen selbst ihre Kresse.
Die Kinder lernen die Berufe ihrer Eltern kennen. Sie schreiben auf PC- Tasten, schreiben in ihren Ordnern, lernen die Feuerwehr und andere Berufe kennen.
Die Kinder erforschen ihren Körper. Sie übern sich in der Grob- und Feinmotorik. Bewegen sich kriechend, hüpfend oder schleichend. Die Kinder malen sich selbst.
Zusammen machen wir einen Besuch im Zoo. In der Krippe bewegen wir uns wie Schlangen, brüllen wie die Löwen und jagen wie ein Leopard. Wir malen einen grauen Elefant und turnen wie die Affen auf den Spielplätzen der Umgebung.
Im Sommer verlassen uns einige Kinder und gehen in den Kindergarten. Auch Livia und Ema verlassen die Gruppe. Die Kinder basteln einen Abschiedkalender. Die Kinder wissen wer uns verlässt und wohin sie gehen. Wir schneiden wie im Kindergarten und beschäftigen uns mit Zahlen. Wir zählen vor den Liedern auf Zehn. Für die neuen Kinder und Frauen kreieren wir ein Willkommensplakat.

Im Frühling wird jede Gruppe einen Elternabend mit den Kindern durchführen. Im Juli findet unser Sommerfest statt und im Oktober werden wir einen pädagogischen Elternabend planen.
Die Elterngespräche werden das ganze Jahr über statt finden.

Wir hoffen, wir konnten euch einen kleinen Einblick für das kommende Jahr geben und wünschen euch eine besinnliche und ruhige Adventszeit.

Wir freuen uns auf ein spannendes und ereignisreiches 2013.

Euer `Schnappi`- Team
Hajrije, Patricia, Cindy und Corine

 

 

 


Neu und empfehlenswert:

http://meinberuf.info


Elternanlässe:


Unsere Partner: