E l t e r n v e r e i n   
`
G e m e i n s a m   w a c h s e n `




Projekte

-2009:
`Schnappi`
`Dino`

-2010:
`Schnappi`
`Dino`
`Fröschlihuus`

-2011:
`Schnappi`
`Dino`
`Fröschlihuus`

-2012:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`

-2013:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`
`Nessie`

-2014:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`
`Nessie`

-2015:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`
`Nessie`

-2016:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Harmonie`
`Nessie`

-2017:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Harmonie`
`Nessie`

-2018:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Harmonie`
`Nessie`

Kinderkrippe`Dino`

Jahresplanung 2015 - Gruppe`Brontos`

Gruppe `Geckos`
Gruppe `Rex`    



Liebe Eltern,

Jetzt beginnt bald das neue Jahr 2015. Dieser Jahresplan soll Auch einen Einblick in die verschiedenen Aktivitäten und Themen geben, die wir auf der Gruppe erleben werden. Wir arbeiten an der Elternarbeit und die Bildungs- und Lerngeschichten (BULG) werden wieder im Vordergrund stehen, sowie die Portfolios. Wir bieten jedes Jahr eine Standortbestimmung an,  auf Wunsch der Eltern, ansonsten wenn das Kind Geburtstag hat.  Weiterhin arbeiten wir nach dem elmar Bildungskonzept, worauf wir gezielt auf die 2/3 Bewegungsformel im Gesamtalltag achten werden.

Neben den Brauchtumsthemen wie z.B. die Jahreszeiten, Ostern, Muttertag, Samichlaus, Weihnachten usw., werden anhand den Bedürfnissen und Schwerpunkten der Kindern die jeweiligen Themen ausgewählt und individuelle elmar - und Bildungsangebote geschaffen.

Wir freuen uns schon jetzt, auf viele spannende Erlebnisse mit euren Kindern.


Unsere Zielsetzungen:


Selbstkompetenz:

Die Kinder lernen Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen

  • Die Kinder können ihre Bedürfnisse wahrnehmen und mitteilen.
  • Die Kinder können die Kleidung selber anziehen oder holen Hilfe.
  • Die Kinder können ihre eigene Meinung äussern und vertreten.

Sozialkompetenz:

Die Kinder lernen mit Konflikten umgehen

  • Die Kinder können verschiedene Lösungen in den Konflikten nutzen.
  • Die Kinder können untereinander den Konflikt besprechen.
  • Die Kinder können sich Hilfe holen.
  • Die Kinder können untereinander Probleme lösen.

Sachkompetenz:

Die Kinder werden mit Materialien experimentieren und gestalten

  • Die Kinder kennen drei verschiedene Materialien und können sie auch benennen.
  • Die Kinder wissen wie man mit den Materialien umgeht.
  • Die Kinder wertschätzen die Materialien.

Methodenkompetenz:

Die Kinder lernen die Weiterentwicklung von lebenspraktischer Fähigkeit

  • Die Kinder können drei Kreis-, Sing – und Fingerspiele.
  • Die Kinder können sich selbständig soweit es geht anziehen.
  • Die Kinder wissen wo das Besteck beim Tischen hinkommt.



Januar, Februar 2015: Thema Winter und Fasnacht


Nach den Weihnachtsferien starten wir frisch und munter ins neue Jahr 2015. Zusammen geniessen wir den Winter. Wir gehen raus in den Schnee und machen Schneeballschlachten und Schneemänner. Passend zum Winter bieten wir unsere Bildungsangebote an, basteln und kreieren individuell zum Thema Winter.
Die Gruppe `Brontos` wird sich in ein Winterzimmer verwandeln.

Im Februar 2015 werden wir unser Winterzimmer in ein Fasnachtszimmer umwandeln. Wir werden uns verkleiden, schminken und natürlich gibt es auch noch eine gigantische Fasnachtsparty mit feinen Leckereien.


März, April, Mai 2015: Thema Frühling, Ostern, Muttertag und Zoo


Der Frühling kommt, die ersten Blumen blühen. Wir werden uns vom Winter und der Fasnacht verabschieden und begrüssen den Frühling mit offenen Armen und voller Vorfreude auf die wunderschönen Blumen und Pflanzen. Wir suchen den Frühling Draussen und holen ihn zu uns in die Krippe. Daher werden sich unsere Räumlichkeiten in eine prachtvolle Frühlingslandschaft verwandeln. Tolle Regenspaziergänge und das Geniessen der Sonne begleiten uns natürlich auch durch den Frühling.

Auch der Osterhase kommt uns besuchen und bringt uns sicher ein spannendes Osterbuch und vielleicht sogar ein schönes „Osternäschtli“.

Natürlich werden wir auch für unsere lieben Mamis etwas zaubern, denn der Muttertag ist nicht weit. Was es sein wird bleibt streng geheim!

Wir beginnen mit unserem neuem Thema Zoo. Unsere Eule Timo wird uns in dieser Zeit begleiten und erzählt uns viele Sachen zu den Tieren. Er wird bei Fragen von den Kindern da sein und sie jeden Tag beantworten.

Jeden Tag lernen wir ein neues Tier kennen welches im Zoo lebt. Wir verkleiden uns wie ein gefährlicher Löwe und wie ein herziger Bär. Zum Thema Zoo gehören auch viele tolle Lieder die wir dazu lernen. Dazu gibt es auch viele Geschichten zum Elefanten, Löwe und Pinguine, die wir spannend erzählen. Es wird gebastelt und gezeichnet bis wir nicht mehr mögen. Am Ende werden wir die Tiere noch mit einem  Ausflug im Zoo beenden.


Juni, Juli, August 2015: Thema Garten, Sommer, KIGA- Projekt und das Sommerfest


Juhuu der Sommer ist da...

In diesen tollen und warmen Monaten werden wir so viel wie möglich Draussen verbringen und die Natur geniessen. Wir werden zusammen unseren kleinen Garten gestalten. Zusammen werden wir die Samen aussuchen und jedes Kind darf etwas säen. Wir pflanzen unsere eigenen Kräuter an. Dazu werden wir schöne und verschiedene Blumen pflanzen die uns jeden Tag zum neuen Erstaunen. Wir lernen ein neues Lied passend zu den Pflanzen. Am Ende dieses Projektes werden wir noch die Stadtgärtnerei besuchen, wo wir noch mehr Pflanzen kennen lernen.

In diesen tollen und warmen Monaten werden wir viel den ganzen Tag Draussen plantschen, spielen und das Wetter in vollen Zügen geniessen. Für die Kinder die in den Kindergarten kommen beginnt das Kindergarten- Projekt. Wir werden dazu passende KIGA Sequenzen machen wie z.B. Namen schreiben etc. Das erleichtert den Kindern somit den Übergang in den Kindergarten.

Im Juni 2015 findet unser alljährliches Sommerfest statt, zudem wir Euch alle ganz herzlich einladen. Es wird gegrillt, gespielt und wir geniessen gemeinsam den Sommer. Diesbezüglich werdet ihr vorgängig in einem Elternbrief noch genauer informiert.


September, Oktober, November 2015: Herbst, Piraten und "Räbeliechtli"


Bye, bye Summer… die ersten Blätter fallen, der Herbst steht vor der Tür. Passend dazu werden wir unser Zimmer in ein buntes Herbstschloss verwandeln. Wir machen Blätterschlachten und lassen unseren eigenen Drachen steigen. Ausserdem freuen wir uns in dieser Jahreszeit auf spannende Nebelspaziergänge und lässige Herbstlieder.

Wir starten mit dem neuem Thema Piraten. Durch diese Zeit begleitet und unser Papagei Pitt, der uns jeden Tag besucht. Wir werden neue Lieder zu diesem Thema kennen lernen. Passend dazu haben wir viele schöne Bilderbücher die wir mit den Kindern anschauen und erfahren viele tolle Sachen über die Piratenwelt. Dazu gehört auch unser Piratenessen wo wir mit den Händen essen, was sicher sehr viel Spass machen wird. Ein Piratenkopftuch werden wir Tags durch anhaben und wir werden uns auch schminken wie Piraten. Der Wald in unserer Nähe ist der geeignete Ort um unseren Schatz zu suchen.

Der themenorientierte Elternabend ohne Kinder steht im September 2015, auch wieder vor der Türe. Über das Thema und Datum werden die Eltern frühzeitig durch einen Elternbrief informiert. Wir freuen uns schon jetzt auf ein zahlreiches Erscheinen.

Was natürlich nicht fehlen darf ist unser schöner „Räbeliechtliumzug“. Alle Eltern und Kinder sind herzlich eingeladen um mit uns und den geschnitzten „Räben“ einen Spaziergang im Quartier zu machen und unsere „Räben“ toll erleuchten zu lassen. Danach verköstigen wir uns mit Wienerli, Brot und Punsch. 


Dezember 2015: Thema Schnee, Adventszeit


Wir verabschieden uns vom Herbst, gehen raus und schauen ob wir noch da und dort ein Blatt an einem Baum sehen. Vielleicht entdecken wir Tiere die sich auf den Winterschlaf vorbereiten. Wir freuen uns auf lässige Schneeballschlachten und Schlittentouren, sowie ausgiebige Schneespaziergänge. Wir geniessen die besinnliche Zeit in vollen Zügen und gestalten eine tolle Adventszeit mit der passenden Raumgestaltung und dem Adventskalender. Vielleicht kommt auch dieses Jahr der „Samichlaus“ zu Besuch, oder wir gehen in den Wald ihn besuchen.

Mit einem schönen Weihnachtsbrunch für die Kinder und das Personal beenden wir das Jahr 2015 am 24. Dezember 2015 um 12:00 Uhr.

Wie bereits zu Beginn erwähnt, werden wir natürlich auch noch andere Themen mit ihren Kindern bearbeiten. Da sie jedoch anhand der jeweils aktuellen Bedürfnisse der Kinder ausgewählt werden, können diese nicht in diese Jahresplanung geschrieben werden. Durch Elternbriefe oder Aushänge werden die Eltern jeweils über aktuelle, bedürfnisorientierte Bildungsthemen informiert.

Wir freuen uns auf ein abwechslungsreiches Jahr 2015.


Das `Brontos` Team

 

 

Jahresplanung 2015 - Gruppe `Geckos`

Liebe Eltern,

Bald beginnt das neue Jahr 2015. Dieser Jahresplan soll Euch einen Einblick in die verschiedenen Aktivitäten und Themen geben, die wir durch das Jahr mit ihren Kindern erleben wollen.
Die Elternarbeit und Bildungs- und Lerngeschichten (BuLg) werden im Vordergrund stehen, im Zusammenhang mit den Portfolios. Einmal im Jahr, wenn das Kind Geburtstag hat, bieten wir eine Standortbestimmung zum Entwicklungsstand der Kinder an. Weiterhin arbeiten wir nach dem „elmar“ Bildungskonzept, worauf wir gezielt auf die 2/3 Bewegungsformel im Gesamtalltag achten.

Uns liegt das themenorientierte Arbeiten mit den Kindern sehr am Herzen, und es ist uns wichtig, den Kindern vielfältige Erfahrungsmöglichkeiten zu bieten.
Die Kinder sollen die Möglichkeit haben ihren Bewegungsdrang ausleben zu können, auch das experimentieren darf nicht fehlen. Dadurch können wir die Kinder auch in den verschiedenen Kompetenzen fördern.

Januar und Februar 2015: Einstieg ins Thema Indianer und Winter

Wir starten im Jahr 2015 mit dem neuen Thema „Indianer“. Die Indianer werden uns den Einstieg mit einem Buch versüssen, wir beginnen mit den Kindern in die geheimnisvolle Indianerwelt ein zu tauchen. Sie werden viel über das Indianerleben kennen lernen, wie zum Beispiel: „ Was Indianer essen, wie sie leben, schlafen und was Indianer den ganzen Tag erleben. Es wird uns in den zwei Monaten eine Indianer Handpuppe begleiten und ein Federstirnband schmückt unseren Kopf während des Alltags.
Auch werden uns in dieser Zeit der Winter und die Fasnacht begleiten. Wir schminken uns und werden ein tolles Fest veranstalten.  Aktivitäten zum Thema Winter werden gemacht und schöne Winterlieder gesungen. Wir experimentieren mit Eis und Schnee und bauen im Garten einen Schneemann.

Ziele:

  • Die Kinder experimentieren und spielen mit vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten 
  • Die Kinder erleben sich als Teil einer Gruppe und lernen gemeinsame    Entscheidungen zu treffen
  • Die Kinder gestalten eigene und fremde Bräuche und wissen was dazu gehört
  • Die Kinder lernen Lebenssituationen von verschiedenen Menschen kennen



März – Mai 2015: Ostern und Frühling


Wir verabschieden uns von dem kalten Winter und den Indianern.
Der Frühling steht bald vor der Tür und wir freuen uns die schönen Blumen und Pflanzen kennen zu lernen. Zusammen werden wir einen kleinen Garten machen, wo wir gemeinsam die Blumen pflanzen werden und wir sehen können wie sie wachsen. Die Kinder können selbständig nach den Pflanzen schauen.
Wir dekorieren unseren Gruppenraum in eine frühlingsvolle Stimmung auch mit den gebastelten Sachen der Kindern wie zum Beispiel selbstgemachte Papierblumen usw. Bei langen Spaziergängen geniessen wir die Sonne oder verbringen schöne Zeiten im grossen Garten.
Tolle Regenspaziergänge begleiten uns natürlich auch durch diese Zeit.
Wir dürfen auch die Osterhasen willkommen heissen, der Osterhase bringt und ein tolles Osterbuch und vielleicht sogar ein schönes „Osternäschtli“.

Ziele:

  • Die Kinder entwickeln ihre Ausdrucksfähigkeit im Gestalten weiter
  • Die Kinder gehen sorgfältig mit Mitmenschen, Tieren und der Umwelt um
  • Die Kinder beobachten Pflanzen und Tiere in ihren Lebensräumen und erkennen Zusammenhänge
  • Die Kinder übernehmen Verantwortung für einzelne Pflanzen



Juni – August 2015: Tiere im Zoo / Sommer und KIGA – Projekt und das Sommerfest


Juhuiii der Sommer ist da……
An dieser warmen Sommerzeit experimentieren wir viel mit dem Wasser um uns abzukühlen, und geniessen das Wetter.
Auch wird die Gruppe im sommerlichen Schein erhellen.
Zu unserem neuen Thema Zoo und Tiere werden wir verschiedene Aktivitäten mit den Kindern machen, auch der Ausflug in den Zoo darf auf keinen Fall fehlen.
Die Kinder lernen die verschiedenen Tiere kennen, die es im Zoo gibt und wir möchten ihnen die Tiere näher bringen. Zu diesem Projekt wird uns die Giraffe „Giri“ begleiten.
Für die Kinder die in den Kindergarten kommen beginnt das Kindergartenprojekt. Wir werden dazu passende Angebote machen, wie zum Beispiel: Die Kinder lernen ihren Namen schreiben, Schuhe binden, oder wir erzählen Bilderbücher zum Thema Kindergarten.
Im August 2015, dürfen wir dann unsere neuen Praktikantinnen herzlich willkommen heissen.

Auch dieses Jahr im Juni 2015, laden wir alle Mamis und Papis und die Kinder zu unserem alljährlichen Sommerfest ein. Es wird gegrillt, gespielt und wir geniessen gemeinsam den Sommer. Diesbezüglich werdet ihr vorgängig in einem Elternbrief noch genauer informiert.

Ziele:

Die Kinder nehmen eigene Gefühle und Stimmungen wahr und üben sich darin diese zu verbalisieren

  • Die Kinder nehmen an Freud und Leid anderer teil
  • Die Kinder orientieren und verhalten sich auf Spaziergängen verkehrsgerecht
  • Die Kinder beobachten Tiere in ihren Lebensräumen und erkennen


September und Oktober 2015: Thema - Herbst


Die Blätter werden wieder bunter und fallen langsam von den Bäumen, der Herbst ist da.
Passend dazu werden wir unser Gruppenzimmer in ein buntes Herbstschloss verwandeln.
Wir machen Blätterschlachten und lassen unseren eigenen Drachen steigen.
Ausserdem freuen wir uns in dieser Jahreszeit auf spannende Nebelspaziergänge und lässige Herbstlieder.
Wir bringen die Herbstzeit den Kindern näher.
Der themenorientierter Elternabend ohne Kinder steht in diesem Monaten auch wieder vor der Türe.
Der Elternabend findet am 30. September 2015 statt. Diesbezüglich werdet ihr noch mit einem Brief informiert.
Wir freuen uns jetzt schon auf ein zahlreiches Erscheinen.

Ziele:

  • Die Kinder setzen möglichst alle Sinne ein und verfeinern diese
  • Die Kinder entwickeln ein Zusammengehörigkeitsgefühl
  • Die Kinder nehmen Jahreszeitliche Veränderungen differenzierter wahr
  • Die Kinder nehmen Naturvorgänge wahr und beschreiben diese


November und Dezember 2015: Thema Winter und Advent


Wir verabschieden uns vom Herbst und werden die Tore für den Winter öffnen. Wir gehen raus und schauen, ob wir noch da und dort ein Blatt an einem Baum sehen, oder vielleicht sehen wir Tiere die sich in Winterschlaf legen.
Wir freuen uns auf Schneeballschlachten, Schlittentouren, sowie ausgiebige Schneespaziergänge.
Wir geniessen die besinnliche Vorweihnachtszeit in vollen Zügen und gestalten eine tolle Adventszeit mit der passenden Raumgestaltung und dem Adventskalender. Vielleicht kommt dieses Jahr der „Samichlaus“  zu Besuch oder wir besuchen ihn im Wald.

Ziele:

  • Die Kinder erleben Momente der Stille und lernen neue Lieder und Verse kennen
  • Die Kinder lernen Rituale kennen und entwickeln das Zusammengehörigkeitsgefühl weiter
  • Die Kinder spielen und experimentieren mit verschiedenen Materialien
  • Die Kinder bearbeiten Materialen mit verschiedenen Techniken

 

Was natürlich nicht fehlen darf ist unser schöner „Räbeliechtliumzug“. Alle Eltern und Kinder sind herzlich eingeladen um mit uns und den geschnitzten „Räben“ einen Spaziergang im Quartier zu machen und unsere „Räben“ toll erleuchten zu lassen. Danach verköstigen wir uns mit Wienerli, Brot und Punsch. Diesbezüglich werdet ihr vorgängig in einem Elternbrief noch genauer informiert.

Wir freuen uns schon jetzt auf ein abwechslungsreiches, spannendes und lehrreiches Jahr 2015.

Das `Geckos` Team



Jahresplanung 2015 - Gruppe `Rex`



Liebe Eltern,

Wieder ist ein Jahr vergangen. Unser diesjähriges Angebot auf der Gruppe `Rex`, wird als zentralen Aspekt, das Thema Freundschaft beinhalten. Eure Kinder sind schon, oder kommen in das Alter, in dem sie grosses Interesse für einander entwickeln. Gemeinsames Spielen, sich miteinander vergleichen und das Gegenüber einschätzen ist eine grosse Herausforderung für sie.
Unter verschiedenen Mottos, möchten wir Euren Kindern einen Uebungsrahmen geben, aktiv ein gemeinschaftliches Miteinander zu gestalten. Während den Mottos wie Piraten, Farben und dem Zirkus sollen sie sich als Teil der Gruppe erfahren und positive Erlebnisse sammeln.
Wie in unserem Bildungskonzept elmar definiert, werden die einzelnen Projekte jeweils 8- 12 Wochen dauern. Nach einer solchen Projektzeit haben die Kinder 2 Wochen Ruhezeit um das Erlebte zu verarbeiten und sich auf ein neues Projekt einzustimmen.

Wir freuen uns auf eine spannende Zeit mit euren Kindern. Beiträge und Anregungen von Euch sind immer herzlich willkommen.

Januar - März 2015

Förderung der Selbstkompetenz; Die Kinder werden in ihrem Mitspracherecht gefördert und entwickeln ihre Entscheidungskompetenz weiter

  • Die Kinder nehmen ihre eigenen Bedürfnisse und Emotionen wahr und teilen diese mit. Dabei wählen sie im Plenum, welche Angebote oder Aktivitäten sie in einem Thema zuerst erfahren wollen. Die Kinder machen auch eigene Vorschläge zum Thema. Je nach alter werden visuelle Orientierungshilfen  geboten.
  • Sie nehmen aktiv am Gruppengeschehen teil und erfahren sich selber als Wirksam. Dabei entwickeln sie ein gesundes Vertrauen in sich und in andere.

Vom Januar bis März ist es meist dunkel, weiss vom Schnee und kalt. Wir möchten Farbe in den Alltag bringen um der Eintönigkeit entgegen zu wirken.
Die Kinder werden zum Thema Kunterbunt viele tolle Aktivitäten erleben und natürlich im Februar 2015, die Fasnacht feiern. Sie können sich verkleiden und schminken, machen Musik und es wird einen kleinen Fasnachtsumzug durch das Quartier gemacht.
Zum Thema Farben Kunterbunt werden bei uns einige lustige Themenfiguren in die Krippe einziehen und eure Kinder begleiten. Figuren wie beispielsweise „Barbapapa“ und Carlos das Chamäleon. Mit den dazugehörigen Büchern, gestalten wir einen Rahmen für die Projektzeit und dokumentieren diese gemeinsam in einem „ Figuren- Freunschaftsbuch“.

April - Juni 2015

Förderung der Sozialkompetenz; Die Kinder entwickeln untereinander Freundschaften und gestalten diese aktiv.

  • Die Kinder nehmen an den Gruppenaktivitäten teil und interagieren in verschiedenen Sozialformen miteinander. Dies findet im normalen Alltag wie auch in den Aktivitäten zu den verschiedenen Themen statt.
  • Sie teilen sich Wünsche und Bedürfnisse gegenseitig mit und erkennen diese an ihren Mitmenschen. Dazu bieten wir Erwachsenen Hilfestellung und vermitteln unter den Kindern unparteiisch.

Im Frühling begleiten uns dann die Bachpiraten. Diese Piraten erleben gemeinsam als Freunde ein tolles Abenteuer und müssen dabei einige Hindernisse bestreiten. Mit dem passenden Buch werden eure Kinder sich genau auf diese Abenteuerreise begeben und selbst die Rolle als Piraten einnehmen. Die Krippe wird dabei zu unserem Schiff.
Mutig sein, etwas wagen, Neugierig sein und sich gegenseitig helfen. Das sind nur einige Themen denen Eure Kinder in den Piratenaktivitäten nachgehen werden
Einmal in der Woche dürfen die Kinder wie in echter Piratenmanier, mit den Händen essen.
Im Juni 2015 findet unser alljährliches Sommerfest statt, zudem wir Euch alle ganz herzlich einladen. Es wird gegrillt, gespielt und wir geniessen gemeinsam den Sommer. Diesbezüglich werdet ihr vorgängig in einem Elternbrief noch genauer informiert.


Juli - September 2015

Im Sommer verwandelt sich unsere Krippe dann in ein Zirkuszelt und Eure Kinder werden die Artisten sein. Geschicklichkeit und Können ist  gefragt. Für jedes Alter wird es etwas Tolles zu erfahren und erproben geben.
Förderung der Methodenkompetenz; Die Kinder entwickeln verschiedene Methoden um Hindernisse zu meistern.

  • Die Kinder wählen ein Zirkuskunststück welches sie vorführen werden.
  • Sie üben dieses Stückweise und nehmen die Hilfe von anderen Personen dabei an.

Da die `Rex`, Kinder fleissig Kunststücke geübt haben, wollen wir Euch diese gerne präsentieren.


Oktober - Dezember 2015

Förderung der Sachkompetenz, Die Kinder erweitern ihre Wahrnehmungsfähigkeit und Kreativität.

  • Die Kinder erkunden und erforschen die Naturmaterialien in verschiedenen Angeboten und vertiefen sich darin.
  • Sie können die einzelnen Naturmaterialien benennen und gestalten mit diesen Herbstszenen aus der Natur.

In den Monaten Oktober und November wird die Jahreszeit Herbst einkehren, welcher wir mit allen Sinnen nachgehen.
„Blätterbäder, Fühlkisten und  viele andere Materialien laden zum erkunden, experimentieren und gestalten ein. Dazu richten wir im Spielzimmer eine Waldecke ein, welche immer neue Materialien und Aufgaben für die Kinder bereithält.

Zudem findet auch wieder der „Räbeliechtliumzug“ am 04. September 2015 und unser alljährlicher pädagogischer Elternabend statt, zu welchen alle herzlich eingeladen sind. Der Elternabend  findet ohne Kinder am 30.September 2015 statt.

Im Monat Dezember 2015, werden wir mit  Euren Kindern eine stimmungsvolle Adventszeit erleben. Jedes Kind wird bei unserem Adventsritual ein „Tor“ des Adventskalenders öffnen dürfen. Der Inhalt  ist eine Überraschung.
Gemeinsam lassen wir mit Liedern, Weihnachtsbüchern das Jahr ausklingen und Revue passieren.

Wir freuen uns auf unsere spannende Themenreise in diesem Jahr und sind gespannt auf das was kommt.

Euer `Rex` - Team

 

 


Neu und empfehlenswert:

http://meinberuf.info


Elternanlässe:


Unsere Partner: