E l t e r n v e r e i n   
`
G e m e i n s a m   w a c h s e n `




Projekte

-2009:
`Schnappi`
`Dino`

-2010:
`Schnappi`
`Dino`
`Fröschlihuus`

-2011:
`Schnappi`
`Dino`
`Fröschlihuus`

-2012:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`

-2013:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`
`Nessie`

-2014:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`
`Nessie`

-2015:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`
`Nessie`

-2016:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Harmonie`
`Nessie`

-2017:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Harmonie`
`Nessie`

-2018:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Harmonie`
`Nessie`

Kinderkrippe `Nessie`

Jahresplanung 2014 - Gruppe `Pitties`

  Gruppe `Fauchies`
Gruppe `Mumins`
Gruppe
`Wombels`

Liebe Eltern,

in jedem Moment des Daseins sind unsere Sinne aktiv. Ob wir erfahren, erleben, erlernen oder begreifen, oft geschieht dies über einen, mehrere oder alle 7 Wahrnehmungssinne. So hören wir, wir berühren, wir schmecken, wir sehen, wir riechen, wir spüren und wir bewegen uns im Gleichgewicht. Die Koordination und Verbindung der verschiedenen Wahrnehmungsbereiche ermöglichen uns sinnliche Erfahrungen zu machen, uns zu orientieren, zu handeln und tätig zu sein.
Wahrnehmung über die Sinne ist somit eine Grundbedingung für die geistige Entwicklung.
Kinder erleben dies noch viel intensiver und direkter. Alles Neue wird genau untersucht, sie experimentieren damit und betten es ins Spiel ein. Damit alle Sinne zum Einsatz kommen und das Kind sie erproben kann, benötigt es dazu vielseitige und abwechslungsreiche Möglichkeiten.

Im neuen Jahr wollen wir mit den Kindern die vier Elemente, spielerisch, künstlerisch, musikalisch und mit allen Sinnen erleben!

Begleitet werden wir von Januar bis Februar von Funki“, dem Feuergeist.

Anschliessend laden wir Wurzel“, ein kleiner Erdwicht zu uns ein, welcher von März bis Mai sein Unwesen bei uns treiben wird. Auch wollen wir im Mai die Papis zu uns einladen, um gemeinsam mit ihren Kindern das Muttertagsgeschenk zu basteln.

Dieser Anlass findet am Dienstag, 6.Mai 2014 von 18:30- 20:00 Uhr bei uns im`Nessie` statt
.

Auch freuen wir uns schon jetzt auf Aquarella die Wasserfee welche uns von Juni bis August verzaubern wird. Ebenso wollen wir im Juli mit euch gemeinsam unser Sommerfest geniessen.                   

Gerne laden wir euch deshalb, am Donnerstag, 3. Juli 2014 von 17:00 bis 18:30 Uhr zu unserem Sommerfest ein.

Als letzte wird die kleine Lufthexe Huijavorbeifliegen und uns von September bis November begleiten.

Gerne möchten wir euch auch im November zu unserem jährlichen
pädagogischen Elternabend einladen, welcher am Dienstag, 4.November 2014 von 18:30 bis 20:00 Uhr stattfindet.

Den Monat Dezember wollen wir der Adventszeit widmen und hoffen auf viele stimmungsvolle Momente.

Den Schwerpunkt bilden zum einen, kreative Gestaltungsangebote und zum anderen Lieder, Tänze und rhythmisch-musikalische Aktionen sowie verschiedene Möglichkeiten zum experimentieren und erfahren.

Ziele im 2014:

- Die Kinder verfeinern ihre Sinne.

- Die Kinder nehmen den eigenen Körper differenzierter wahr.

- Die Kinder entwickeln ihre Ausdrucksfähigkeit weiter.

- Die Kinder gehen Beziehungen ein und erleben sich als Teil einer Gruppe.

- Die Kinder bringen eigene Anliegen und Gefühle zum Ausdruck

Wir freuen uns auf ein ereignisvolles Jahr mit euch und euren Kinder!


Euer
`Pitties` - Team

 


Jahresplanung 2014 - Gruppe`Fauchies`

Ziele im 2014:
 
- Die Kinder spielen und experimentieren mit vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten

- Die Kinder erleben Partizipation im Alltag und stärken darin ihr Selbstvertrauen

- Die Kinder nehmen die jahreszeitlichen Veränderungen differenziert wahr

- Die Kinder bewegen sich selbständig in ihrer Umgebung und sie können sich orientieren


Januar 2014 - März 2014: Fauchie bleibt bei uns, auch im neuen Jahr/ Regeln im Krippenalltag/ Bewegung

Fauchie kommt wieder zu Besuch. Er erklärt uns die Gruppenregeln und wie wir uns in der Krippe wie auch ausserhalb, verhalten sollen. Wichtig ist auch, auf was wir beim Spaziergang achten müssen. Fauchie wird ausserdem tolle Spiele mit uns machen, bei denen wir uns viel bewegen werden wie auch unsere Kreativität ausleben können. Fauchie begleitet uns weiterhin über das ganze Jahr.

April 2014 - Juni 2014: Ostern/ Blumen/ Muttertag

Zu Ostern hat Fauchie schon tolle Ideen wie wir unsere Eltern überraschen können…
„Winter ade!“ und der Frühling beginnt. Die farbenfrohe Natur werden wir näher beobachten, uns mit den Blumen näher befassen und uns viel im Freien aufhalten. Natürlich haben wir auch den Muttertag nicht vergessen und die Mamis dürfen sich von ihren Kindern und Papis überraschen lassen.      
                                                 
Am Donnerstag, 8. Mai 2014 von 18:30 bis 20:00 Uhr, sind alle Papis und Kinder herzlich bei uns im
`
Nessie`
eingeladen, um für die Mamis Geschenke zu basteln.

Juli 2014 - Oktober 2014: Sommerfest/ 4 Elemente

Im Juli findet das alljährliche Sommerfest statt, was wir mit Freude für Eltern und Kindern vorbereiten werden.

Eingeladen seid ihr am Donnerstag,3. Juli 2014, von 17:00 bis 18:30 Uhr im
`Nessie`.

Der Sommer bei den`Fauchies` wird mit dem Element `Feuer` anfangen. Fauchie wird natürlich mit dabei sein und uns sein ganzes Wissen über das Schöne und gleichzeitig auch gefährliche Element weitergeben.
Im August werden wir mit Fauchie das Element `Wasser` näher kennenlernen. Mit allen unseren Sinnen werden wir dieses Element erleben.

Der September wird uns das Element `Erde` näher bringen. Fauchie begleitet uns auf Spaziergänge in den Wald und wird uns zeigen, was man mit Erde alles machen kann.
Den Abschluss wird das Element `Luft` im Oktober machen. Fauchie wird uns zeigen, wie wir im Herbstwind Drachen steigen lassen können, mit dem Wind um die Wette tanzen dürfen und wir werden erleben, wie fest der Wind wehen kann.

November 2014 und Dezember 2014: Winteranfang/ Samichlaus / Adventszeit 

Am Dienstag, 4.November 2014 um 18:30 bis 20:00
Uhr, sind alle Eltern zum pädagogischen Elternabend, ohne Kinder, eingeladen.

Die Kinder dürfen sich riesig auf die Adventszeit freuen und einen Adventskalender basteln. Dabei wird jeden Tag etwas Spezielles auf dem Programm stehen und so wird diese Zeit magisch werden. Und wer weiss, vielleicht sehen wir dieses Jahr noch den „Samichlaus“…

Wir freuen uns auf ein abwechslungsreiches wie auch spannendes Jahr 2014 mit euch und euern Kindern.

Euer`Fauchies`- Team


Jahresplanung 2014 - Gruppe`Mumins`

Themen:

  • Gruppenstrukturierung `Mumins` (Neuaufbau)
  • Kennen lernen der Jahreszeiten und der Rituale

Ziele 2014:

  • Die Kinder lernen die Gruppe `Mumins` kennen und bauen Kontakt zu den Kindern und Betreuerinnen auf (Zusammengehörigkeit entsteht).
  • Den Kindern wird der Krippen- Alltag näher gebracht und sie lernen die verschiedenen Rituale kennen. Die Kinder bekommen dadurch Sicherheit im Alltag und sie können sich orientieren.
  • Durch verschiedene Aktivitäten (Spazieren, Basteln etc.) werden den Kindern verschiedene Themen näher gebracht und vertieft.
  • Die Kinder sollen lernen, ihre Gefühle zu zeigen und mit ihnen umzugehen (Neuaufbau, neue Kinder und Erzieherinnen).

Januar 2014
Neue Kinder kennen lernen/ Schneezauber

„ As schnaiet uf da Berga scho, Schnee söllsch au do aba ko…….“

  • Wir begrüssen unsere neuen `Mumins` - Kinder und lernen uns kennen
  • Der Schnee lädt uns ein zum experimentieren, rumtoben und verschiedene Bastelideen um zu setzen

 

Februar 2014
Fastnacht/ Farben

„Die Narren sind los, Fastnacht steht vor der Tür, juhuuuuuu“

  • Thema Fastnacht wird mit den Kindern angeschaut
  • Verschiedene Aktivitäten wie z.B. Masken und Rasseln basteln, Fastnachtsumzüge durch die Krippe und vieles mehr erwartet die Kinder
  • Vom 24.-28. Februar machen wir mit den`Wombels` zusammen, Fastnachtspaziergänge mit Konfetti und Musikinstrumenten
  • Die Kinder dürfen natürlich in der Fasnachtszeit vom 24.-28. Februar verkleidet in die Krippe kommen
  • Am Schluss machen wir noch eine Fastnachtsparty mit vielen Leckereien
  • Durch das farbenfrohe Thema, werden wir den Kindern die verschiedenen Farben näher bringen

 

März 2014
Farben/ Handpuppe

  • Einführen der Handpuppe (Igel), welcher uns das Jahr hindurch begleitet
  • Der Schnee verabschiedet sich, wir gestalten mit den Kindern einen kleinen Blumengarten (Lernen den Umgang mit den Pflanzen)
  • Auf Spaziergängen bietet sich uns die Möglichkeit, Blumen zu pflücken, Sommerbilder zu gestalten und die Landschaft zu erleben
  • Durch das erblühen der Natur kommt Farbe ins Spiel. Wir werden die Farben mit den Kindern thematisieren und ihnen diese näher bringen

 

April 2014
Wetter/ Ostern

„April, April, das Wetter macht was es will!!!“

  • Wir basteln eine Wetteruhr, die die Kinder jeden Tag einstellen können
  • Regenspaziergänge (Kinder bitte wettergerecht anziehen!)
  • Zum Thema Ostern werden wir mit den Kindern verschiedene Aktivitäten gestalten, wie z.B. Nester bauen und den Osterhasen oder die Nester suchen
  • Uns wird ein Osterbuch durch diese Zeit begleiten, dieses werden wir mit viel Bewegung anschauen.

 

Mai 2014
Muttertag

  • Der Muttertag steht bevor, dazu gestalten wir mit den Kindern eine kleine Überraschung für die Mamis!
  • Gerne laden wir euch Eltern mit den Kindern, am Donnerstag, 08.Mai.2014 von 18:30- 20:00 Uhr zu einem gemütlichen Abend ein.

                

Juni bis August 2014
Sommer/ Wasser/ Begrüssung der neuen Frauen

Juhuuuuu, der Sommer kommt, es wird warm und wir geniessen es, die Zeit im Freien zu verbringen.

  • Mit Wasser zu experimentieren und uns abzukühlen
  • Verschiedene bewegte Sommer- Aktivitäten begleiten uns
  • Sommerdekoration für den Gruppenraum wird erstellt und wir erfahren das Wasser
  • Abschied nehmen von den Praktikantinnen und neue Frauen begrüssen
  • Gerne laden wir euch und eure Kinder am 3. Juli 2014 zu unserem Sommerfest im `Nessie` ein.

 

September und Oktober 2014
Herbst

 „Jetzt falled d`Blettli wieder, de Summer isch verbi…..“

  • Wir machen verschiedene Herbstaktivitäten wie z.B. Marroni machen, Herbstbilder basteln und mit dem Herbstwind tanzen
  • Lernen neue Herbstlieder kennen und können uns dazu bewegen
  • Unser Gemüsegarten wird abgebaut und das Thema abgeschlossen

 

November 2014
Räbelichtli

"Ich gah mit myner Laterna und myni Laterna mit miir. Am Himmel lüüchted Sterna da unde lüüchted mir….“

  • Wir gestalten mit den Kindern Räbelichter, die unseren Garten verzieren
  • Lernen neue Räbalichtli-Lieder kennen
  • Wir starten mit dem Thema Winter, schauen was draussen mit der Natur geschieht, und werden verschiedene Aktivitäten dazu machen
  • Wir verabschieden uns von der Handpuppe(Igel), da er in den Winterschlaf geht
  • Gerne laden wir alle Eltern zum pädagogischen Elternabend ein, welcher am Dienstag, 4.November 2014 stattfindet, von 18:30 bis 20:00 Uhr. Dieser findet ohne Kinder statt.

 

Dezember 2014
Weihnachten

„Advent, Advent ein Lichtlein brennt….“

  • Wir haben einen Adventskalender, der verschiedene Überraschungen für die Kinder bereit hält wie z.B. Guatzla, Grittibenz backen und vieles mehr
  • Das Thema Samichlaus wird auch mit den Kindern angeschaut und dazu Aktivitäten gemacht
  • Wir werden verschiedene Lieder singen und einen Adventskranz im Morgenkreis einführen

 

Wir freuen uns auf ein spannendes, abenteuerliches und fröhliches Jahr 2014 mit Euch und Euern Kindern!

Euer`Mumins` - Team


 

Jahresplanung 2014 - Gruppe `Wombels`

Themen:
- Farben
- Die 4 Jahreszeiten

Ziele im 2014:
- Die Kinder lernen den Tagesablauf der Gruppe `Wombels` kennen mit      dessen Ritualen. (Rituale geben den Kindern Sicherheit und Orientierung)
-Die Kinder lernen die verschiedenen Erzieherinnen kennen und können eine gute Vertrauensbasis aufbauen.
-Die Kinder lernen die Grundfarben sowie die Mischfarben kennen.
-Die Kinder erleben, dass es 4 Jahreszeiten gibt und sehen was diese mit sich bringen.

Januar:
Winter/ Schnee/ Handpuppe einführen
Maulwurf Molte kommt uns besuchen und er stellt sich vor. Ganz herzlich begrüsst er alle Kinder…. Molte begleitet uns das ganze Jahr über bei verschiedenen Ritualen, Geburtstagen oder sonstigen bewegten Aktivitäten.
Da es noch immer Winter ist, erkunden wir gemeinsam die kalte und doch sehr spannende Winterzeit.

Februar:
Fastnacht/ Farben
Juhuiii… endlich ist es Fastnachtszeit. Wir freuen uns auf einen farbigen und spannenden Monat. Wir bereiten uns auf die Fastnachtswoche vor in der wir alle eine Woche verkleidet in die Krippe kommen dürfen (24.-28. Februar). Ende dieser Fastnachtswoche feiern wir mit den `Mumins` zusammen eine tolle Fastnachtsparty. Dazu bietet die Fastnachtszeit eine optimale und farbige Umgebung, um den Farben näher zu kommen. So lernen wir die Farben kennen und bieten dazu verschiedene, spielerische wie auch bewegte Aktivitäten zum Thema Farben und Fastnacht an. Der Maulwurf Molte steht uns beim Thema Farben stets zur Seite und motiviert uns immer,  fleissig zu üben.

März bis Mai:
Farben/ Frühling/ Ostern/ Muttertag
Die Natur gestaltet sich um, Blumen wachsen und die Bäume bekommen ihr schönes Grün zurück. In diesen schönen Frühlingsmonaten üben wir weiterhin die Farben und schliessen das Thema Ende Mai langsam ab. Wir werden die wunderschöne Natur geniessen und beobachten genau, wie alles gemächlich aus dem Winterschlaf erwacht. Wir bereiten die Kinder auf die Ostertage vor und überraschen unsere Mamis gerne zum Muttertag! Molte der Maulwurf hat dazu bereits sehr gute Ideen.
Gerne laden wir euch und eure Kinder zu einem gemütlichen Osterbrunch ein. Dieser wird am Samstag 12. April 2014 um 9:00 Uhr bis 10:30 Uhr stattfinden.

Juni bis August:
Sommer/ Wasser/ Begrüssung der neuen Frauen
Es ist Sommer, das Wetter schön, die Temperaturen warm und wir geniessen es draussen zu sein. Da es zeitweise so richtig heiss werden wird, freuen wir uns aufs plantschen und eine richtige Abkühlung durch Wasser. Das Thema Wasser wird uns durch den Sommer begleiten. Molte der Maulwurf hat ein paar tolle Experimentierideen, welche er mit uns umsetzen möchte. Sommer heisst leider auch, dass wir uns von einigen Teammitgliedern (Praktikantinnen) verabschieden müssen, was wir auf der Gruppe natürlich thematisieren. Da auf einen Abschied ein Neustart folgt, begrüssen wir mit grosser Zuversicht die neuen Praktikantinnen die ihr Praktikumsjahr antreten werden.
Gerne laden wir euch und eure Kinder am Donnerstag, 3. Juli 2014 zu unserem Sommerfest im
`
Nessie`
ein.

September bis Oktober:
Herbst/ Farben
Nun verabschieden wir uns langsam vom Sommer und begrüssen den Herbst. Das Thema Herbst ist ebenso spannend und vielversprechend… Die Natur verändert sich wieder. Es wird total farbig, die Blätter fallen von den Bäumen und es folgen die Grau- und Brauntöne. Diesen Wechsel werden wir durch das Erleben in der Natur genauestens verfolgen und beobachten. Da auch Molte den Herbst mag, wird er uns durch die herbstliche Zeit begleiten und schauen, ob wir die verschiedenen Farben noch kennen.

November bis Dezember:
Räbeliechtli/ Winter/ Weihnachtszeit
Der Nebel legt sich immer wieder, vor allem morgens, über unser Land. Gespannt beobachten wir, wie sich im Laufe des Morgens der Nebel wieder verzieht. Wir üben „Räbeliechtli-Lieder“, zu welchen sich die Kinder sehr gut bewegen können. Vor der Tür steht der Winter und wir werden einiges zu dieser kalten Jahreszeit erfahren. Molte der Maulwurf erzählt uns, was einige Tiere über die kalte Winterzeit tun, wo sie sich verstecken oder schlafen. Denn auch Molte geht über die Weihnachtsferien in den Winterschlaf, damit er uns im neuen Jahr wieder ausgeruht zur Seite stehen kann. Ebenso freuen wir uns auf Weihnachten und basteln mit den Kindern Weihnachtsgeschenke für unsere lieben Eltern. Die Weihnachtszeit bietet uns viel Raum für abwechslungsreiche Aktivitäten wie auch die spannende und geheimnisvolle Zeit zu geniessen.
Gerne laden wir alle Eltern zum pädagogischen Elternabend am Dienstag, 4 November von 18:30 bis 20:00 Uhr ein. Dieser Elternabend findet ohne Kinder statt.

Wir freuen uns auf ein tolles, spannendes und lehrreiches Jahr 2014 mit euch und euren Kindern!!!

Euer`Wombels` Team

 

 


Neu und empfehlenswert:

http://meinberuf.info


Elternanlässe:


Unsere Partner: