E l t e r n v e r e i n   
`
G e m e i n s a m   w a c h s e n `




Projekte

-2009:
`Schnappi`
`Dino`

-2010:
`Schnappi`
`Dino`
`Fröschlihuus`

-2011:
`Schnappi`
`Dino`
`Fröschlihuus`

-2012:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`

-2013:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`
`Nessie`

-2014:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`
`Nessie`

-2015:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`
`Nessie`

-2016:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Harmonie`
`Nessie`

-2017:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Harmonie`
`Nessie`

Kinderkrippe`Dinolina`

Jahresplanung 2016


Wir freuen uns darauf auch im kommenden Jahr mit unseren Kindern einige spannende Projekte zu erarbeiten. Dabei achten wir darauf, die uns anvertrauten Kinder und ihre Fähigkeiten zu fördern und ihnen zu helfen, neue Fertigkeiten zu erwerben. So soll es den Kindern ermöglicht werden sich weiter zu entwickeln und den Weg in die Selbständigkeit zu gehen. Wir möchten, dass die Kinder zu selbstbestimmten Erwachsenen heranwachsen, auf die unsere Gesellschaft zählen kann.
Wie jedes Jahr bietet das`Dinolina` einige der Themen gruppenübergreifend an. Andere Themen werden von jeder Gruppe einzeln erarbeitet. Dabei achten wir auf die jeweiligen Interessen der verschiedenen Kindergruppen und das jeweilige Alter, um den Kindern möglichst viele Eindrücke zu vermitteln.
Selbstverständlich werden wir tägliche Spaziergänge unternehmen und verschiedene Ausflüge machen. Dazu werden auch Museums- und Zoobesuche, Schifffahrten, Bauernhofbesuche und vieles mehr gehören.

Unsere Zielsetzungen:

Selbstkompetenz 
        
Die Kinder lernen ihren eigenen Körper mit seinen unterschiedlichen Fähigkeiten und Bedürfnissen kennen. Pflege und Reinlichkeit wird geübt (Zähne putzen, auf den Topf oder die Toilette gehen) und deren Notwendigkeit mit den Kindern besprochen. Durch stetes Wiederholen der einzelnen Verhaltensweisen sollen diese dem Kind in Fleisch und Blut übergehen. Auch ist es uns wichtig den Kindern beizubringen, auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung zu achten. Sie sollen erleben, wie dies auf ihren Körper wirkt. Wichtig ist es auch, dass die Kinder ihren Körper kennen und die einzelnen Körperteile benennen können. Durch viel Bewegung sollen sie erfahren, was sie mit ihrem Körper alles anfangen können.


Sozialkompetenz

Unsere Kinder werden in ihrer bestehenden Gruppe integriert und lernen, ihren Platz in der Gruppe zu festigen und zu behaupten. Sie sollen ihre Fähigkeiten kennen lernen und diese weiter entwickeln. Gleichzeitig müssen sie auch erfahren, wo ihre Grenzen sind. Im Umgang mit jüngeren Kindern lernen sie auf Andere zu achten und sich, falls nötig, anzupassen. Die Kinder lernen ihre Wünsche und Ansprüche zu formulieren und diese mitzuteilen. Sie lernen Konflikte auszutragen und gemeinsam mit den Erzieherinnen Lösungen zu finden. Es ist uns wichtig, dass man aufeinander Rücksicht nimmt und sich gegenseitig unterstützt und hilft. 


Sachkompetenz

Die Kinder lernen verschiedene Tiere und deren Lebensraum kennen. Sie erfahren wo diese Tiere leben, was sie essen und wie sie ihre Jungen aufziehen. So lernen die Kinder einheimische Nutztiere, Tiere aus Afrika und der beiden Polregionen kennen.Auch die Tiere, die im Zirkus auftreten, werden den Kindern vorgestellt da sich viele Kinder für das Thema „Dinosaurier“ begeistern, sind wir sicher, ihnen damit eine Freude zu machen und ihren Wissensdurst zu befriedigen. 
Interessant ist es sicher auch, wenn wir mit den Kindern Schokolade herstellen. Für einmal dürfen sie bei dieser Aktivität so richtig naschen.  

                
Motorik und Bewegungsfähigkeit

Wir machen jeden Tag einen Spaziergang oder spielen für einige Zeit in unserem Krippengarten. Daneben machen wir Ausflüge und lernen unsere Umwelt kennen. Sicher werden wir viel laufen und auf den verschiedenen Spielplätzen spielen gehen. Bei den verschiedenen Themen, die uns durchs Jahr begleiten, haben wir verschiedene Möglichkeiten uns zu bewegen (z.B. stampfen wie ein Saurier, galoppieren wie ein Pferd, herumtollen wie ein Clown oder sich eine Höhle für den Winterschlaf zu graben). Dem jeweiligen Alter entsprechend werden wir auch Zirkuskunststücke einüben, die nicht jeder kann. So wollen wir ihnen die Freude an Bewegung näher bringen und ihr Selbstwertgefühl steigern. 
Ziel ist es, so viel Bewegung wie möglich in unseren Tagesablauf zu integrieren und dabei auf die individuellen Ansprüche der Kinder einzugehen.


Gruppe `Kookaburras`

Januar 2016:  Der Winter bietet uns viele Möglichkeiten
Wir spielen im Schnee, machen Schneeballschlachten, bauen einen Schneemann und falls es genug Schnee gibt, bauen wir auch ein Iglu. Daneben besprechen wir mit den Kindern, was uns der Winter sonst noch alles bringt (z. B. Kälte + Eis / Waldspaziergang mit Schnee von den Bäumen schütteln). Sicher finden wir gemeinsam noch einige lustige Spielideen, die sich bei kaltem Wetter umsetzen lassen.


Gruppen `Kakadus`

Januar 2016: Spielen mit wertlosem Material
In diesem Monat werden viele Spielsachen zur Seite geräumt, damit wir Raum haben, uns mit wertlosen Materialien zu beschäftigen. Wir zeigen den Kindern auf, was für lustige Basteleien man mit Verpackungen und anderen wertlosen Materialien herstellen kann. Gemeinsam entwickeln wir Spiele mit Materialien, die nichts kosten oder die in unserer Gesellschaft als Abfallprodukte anfallen.


Gruppen `Kolibris`

Januar 2016: Tiere, die am Nordpol oder am Südpol leben
Welche Tiere leben am Nordpol und welche Tiere kommen am Südpol vor? Was unterscheidet die beiden Tiergruppen voneinander? Wie ernähren sie sich und wie ziehen sie ihre Jungen auf?
Solche und ähnliche Fragen beschäftigen unsere Gruppe `Kolibris` in diesem Monat.


Gruppen `Kookaburras`

Februar 2016:  Sähen und Aufzucht von verschiedenen Pflanzen
Wir sähen verschiedene Pflanzen (z.B. Kresse und Katzengras) an und pflegen diese täglich. So können wir das Wachstum der Pflanzen verfolgen und die Kinder lernen, dass man zur Natur Sorge tragen muss. Auch werden wir Avocadokerne setzen (Wurzeln bilden lassen) und versuchen daraus kleine Bäume zu ziehen. So erleben die Kinder, dass sich die diversen Pflanzen auf verschiedene Arten anziehen lassen. Jedes Kind darf ein eigenes Projekt durchführen. Wichtig ist uns, verschiedene Naturerlebnisse zu sammeln und unsere Entdeckungen mit der Pflege der Pflanzen zu besprechen.


Gruppen `Kakadus` und `Kolibris`

Februar 2016:   Gesunde Ernährung  
Wir besprechen die Ernährungspyramide und lernen zwischen ungesunden und gesunden Lebensmittel zu unterscheiden. Gemeinsam besuchen wir den Wochenmarkt und lernen verschiedene  Obst- und Gemüsesorten kennen. Dann kaufen wir ein, um in der Krippe für alle Gruppen einen gesunden Zvieri zu machen. Wir schnitzen aus verschiedenen Früchten und Gemüsesorten ansprechende Figuren, so dass der Zvieri auch für das Auge zum Erlebnis wird. Wir wollen auch gemeinsam ein feines Mittagessen kochen, bei dem es uns wichtig ist, Salat und Gemüse zu verwenden.


Gruppen `Kookaburras`, `Kakadus` und `Kolibris`

März 2016:   Ostern
Das Osterfest findet in diesem Jahr bereits Ende März statt. So haben wir den ganzen Monat Zeit, uns auf allen drei Gruppen mit diesem Fest zu befassen. Wir basteln farbenfrohe Dekorationen für unsere Gruppenräume. Dabei sollen die Kinder lernen, mit verschiedenen Materialien wie Holz, Tonpapier, Karton, Leim und vielem mehr umzugehen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Es werden Lieder und Verse zum Thema Ostern eingeübt, die wir auch Gruppenübergreifend singen können. Sicher erzählen wir unseren Kindern auch eine lustige Osterhasengeschichte und fördern so ihren Wortschatz. Als besonderen Höhepunkt basteln wir mit ihnen Osterneste, die dann mit nach Hause genommen werden können. Je nach Witterung kann der Osterhase die „Nestli“ auch im Wald verstecken. Lassen wir uns überraschen!          
Elternanlass bei den`Kolibris` am Freitag, den 18. März 2016                                                                      Alle interessierten Eltern dieser Gruppe sind herzlich dazu eingeladen mit ihrem Kind und der fachmännischen Mithilfe unserer Erzieherinnen ein Osternest zu basteln.


Gruppen `Kookaburras` und `Kolibris`

April 2016:   Geschichten von Walt Disney
Die Geschichten von „Ariel“, „Peter Pan“, „Nemo“ und „König der Löwen“ werden uns durch diesen Monat begleiten. Dazu nehmen wir die Buchvorlagen von Walt Disney, der es mit seinen Figuren verstand, Gross und Klein in eine Fantasiewelt zu versetzen. Sicher werden die jeweiligen Geschichten mit kleinen Basteleien vertieft. Beim Geschichten erzählen lernen die Kinder neue Worte kennen und genau zuzuhören. Sie lernen ebenfalls verschiedene Zusammenhänge erkennen und Gut und Böse von einander zu unterscheiden. Beim Nacherzählen wird die Fähigkeit zu sprechen gefördert und im Theater spielen lernen sie, sich mit ihrem Körper auszudrücken.


Gruppe `Kakadus`

April 2016:   Afrika   
Die Gruppe `Kakadus` lernt den afrikanischen Kontinent kennen. Dabei wollen wir den Kindern die afrikanische Kultur mit ihren verschiedenen Liedern und Tänzen näher bringen. Intensiv werden wir uns auch mit der Tierwelt Afrikas beschäftigen und verschiedene Tiere basteln. Gemeinsam werden wir die afrikanische Küche und einige typische Nahrungsmittel ausprobieren und das Eine oder Andere selber zubereiten.


Gruppen `Kookaburras` und `Kakadus`

Mai 2016:  Piraten
Ein lustiges Bilderbuch mit einer interessanten Piratengeschichte wird vorgelesen und hilft uns ein Bild von dieser fantastischen Welt zu bekommen. Wir erfahren wie die Seeleute auf ihren Schiffen lebten und wie sie die Meere unsicher machten. Dazu basteln wir ein Piratenschiff und besuchen den Piratenspielplatz. Wir werden uns als Piraten verkleiden und auf Schatzsuche gehen. Als krönender Abschluss zum Thema ist eine Schifffahrt auf dem Zürichsee geplant.
Elternanlass bei den `Kookaburras` am Mittwoch, 13.April 2016
Wir laden die Eltern zu einem Piratenzvieri ein. Gemeinsam essen wir auf dem Boden sitzend unser Zvieri mit den Händen.


Gruppe `Kolibris`

Mai 2016:  Indianer
Wir lernen die Indianer als die Uhreinwohner Amerikas kennen. Die Kinder erfahren wie die Indianer lebten, jagten und wo sie wohnten. Gemeinsam bauen wir ein Tipi-Zelt, in dem die Kinder den Mittagsschlaf machen dürfen. Ein selbstgebastelter Traumfänger soll uns dabei helfen gut zu schlafen. Daneben erlernen wir zum Thema passende Lieder und einen Vers. Als Indianer verkleidet und geschminkt werden wir auch einen Regen- oder Sonnentanz lernen und versuchen, so unser Wetter zu beeinflussen.


Gruppe `Kookaburras`

Juni 2016:    Fussball EM
Die Kinder dieser Gruppe werden sich intensiv mit der Fussball-EM auseinandersetzen. Dazu werden sie viel Zeit auf dem Sportplatz, wo sie selber Fussball spielen werden, verbringen. Ebenfalls wird uns beschäftigen, aus welchen Ländern die verschiedenen Mannschaften sind und welche Fahnen zu diesen Ländern gehören. 
Als besondere Attraktion werden wir ein Fingerfussballspiel basteln und uns auch einen „Töggelichaschte“ anschauen.


Gruppen `Kakadus` und `Kolibris`

Juni 2016:   Bauernhof
Wir besuchen mehrere Bauerhöfe und lernen die Leute, die dort arbeiten und ihre verschiedenen Tätigkeiten kennen. Auch interessiert es uns, welche Tiere auf dem Bauernhof leben und weshalb der Bauer diese Tiere hält (Kuh – Milch / Hühner – Eier etc.). Ein Bilderbuch wird uns auf dieser Entdeckungstour begleiten. Natürlich werden wir mit den Kindern verschiedene, zum Thema passende Bewegungsspiele machen. 


Gruppen `Kookaburras`, `Kolibris` und `Kakadus`

Juli 2016:   gemeinsames Thema ist der Abschied unserer Kindergarten- Kinder
Wie jedes Jahr im Sommer werden wir uns von all den Kindern, die in den Kindergarten kommen, verabschieden. Wir werden für jedes einzelne Kind ein individuelles Abschiedsritual vorbereiten, welches sich über mehrere Tage dahin zieht. So soll den Kindern der Abschied von der Krippe erleichtert und die Vorfreude auf den Kindergarten gesteigert werden.


Gruppe `Kookaburras`

Juli 2016:   Sommer
Der Sommer bietet uns viele Möglichkeiten uns draussen aufzuhalten und entsprechende Aktivitäten anzubieten. Wir gehen schwimmen, machen Spaziergänge und Ausflüge und verbringen unterhaltsame Stunden am See, im Wald und im Sandkasten.


Gruppe `Kolibris`

Juli 2016:   Farben
Wir lernen die Grundfarben kennen und benennen. Danach experimentieren wir damit, verschiedene Farben zu mischen und zu sehen, welche neuen Farben so entstehen. Was sind warme und was sind kalte Farben? Wie kann man mit verschiedenen Farben verschiedene Stimmungen ausdrücken (z.B. schwarz = traurig, gelb = sonnig und fröhlich etc.).


Gruppe `Kakadus`

Juli 2016:   Wald und Natur
Gemeinsam verbringen wir viel Zeit in der Natur. Wir machen lange Spaziergänge auf denen wir verschiedene Bäume und Blumen kennen lernen. Auch besprechen wir, welche Wildtiere im Wald zu Hause sind und wie sie leben. Bei einem Ausflug an den See können wir Fische beobachten und eine kleine Schifffahrt machen.


Gruppen `Kookaburras`, `Kolibris` und `Kakadus`

August 2016:   Dinosaurier
Fast jedes Kind interessiert sich für diese Ur- Tiere. Die Faszination, die von diesen Tieren ausgeht ist gross. Mit einem Bilderbuch, in dem wir die unterschiedlichen Sauriertypen sehen können, lernen wir die verschiedenen Saurierarten kennen und unterscheiden und formen aus Knete unsere eigenen Sauriermodelle.  Als krönender Abschluss und zur Vertiefung des Themas ist mit den grösseren Kindern ein ganztägiger Ausflug in das Sauriermuseum geplant.


Gruppen `Kookaburras`, `Kolibris` und `Kakadus`

September 2016:   Zirkus
Wir beschäftigen uns in diesem Monat mit allem, was mit dem Zirkus zu tun hat. So wollen wir eigene Zirkusnummern  einstudieren, die wir den anderen Kindern vorführen können (jonglieren, Tiere dressieren, den Clown spielen, Turnen etc.). Auch werden wir aus verschiedenen Materialien ein Zirkuszelt basteln. Die verschiedenen Attraktionen versuchen wir auch auf Zeichnungen festzuhalten.


Gruppe `Kookaburras`

Oktober 2016:  Herbst
Der Thema Herbst und eine dazu passende Geschichte beschäftigt diese Gruppe. Wir beobachten, wie sich die Natur verändert. Wir beobachten, wie sich die Blätter verfärben und vom Wind davongetragen werden und uns die Zugvögel verlassen. Auf dem Waldspaziergang sammeln wir alle möglichen Naturmaterialien, aus denen wir Bilder machen.                                                               
Interessant ist es auch zu erfahren, welche Tiere einen Winterschlaf machen und wo sie diesen abhalten. 


Gruppen `Kolibris` und `Kakadus`

Oktober 2016:    Charly und die Schokoladenfabrik
Diese lustige Geschichte werden wir im Oktober hören. Wir werden selber „Schoggi“, ergänzt mit verschiedenen Zutaten, machen. Nun dürfen wir auch einmal naschen! Sicher macht uns der Besuch in der Schokoladenfabrik LINDT Spass. Wir erfahren Interessantes über die Herstellung unserer Schokolade, wie sie in Forme gegossen wird und so verschiedene Figuren entstehen  (Osterhase / Schoggi-Chlaus). 


Gruppen `Kookaburras`

November 2016:   Dschungelbuch
Die Geschichte von Moogli ist immer wieder interessant. Sie hilft den Kindern, in die Fauna und Flora des Regenwaldes abzutauchen und diese besser kennen zu lernen. Wir basteln Dschungeltiere und lernen ein passendes Lied dazu. Anschliessend vertiefen wir die Informationen, in dem wir die uns allen wohlbekannten Tiere aus dem Dschungelbuch im Zoo besuchen. Damit wir auch einen Eindruck der Natur im Dschungel erhalten besuchen wir die Masoalahalle.

 
Gruppen `Kolibris` und `Kakadus`

November 2016:  Tiere, die Winterschlaf machen
Auf einem Waldspaziergang suchen wir all die Tiere, die wir im Sommer gesehen haben. Sicher werden wir kaum Tiere finden. Nun stellt sich die Frage warum dies so ist und wo all die Tiere sich versteckt haben. Die Kinder erfahren, dass gewisse Tiere einen Winterschlaf machen oder in eine Winterstarre verfallen, um die kalte Jahreszeit zu überstehen. Gemeinsam bauen wir eine Höhle, in der ein Bär überwintern kann. Auch graben wir wie die Schnecke eine Kuhle in den Boden und wir türmen Blätterhaufen auf, in denen sich der Igel verstecken kann. Wir immer entstehen zum Thema passende Bastelarbeiten und Zeichnungen.


Gruppen `Kookaburras`, `Kolibris` und `Kakadus`

Dezember 2016:   Advent, Samichlaus und Weihnachten
Wir basteln einen Adventskalender und erfahren so, wie das Weihnachtsfest jeden Tag ein Stücklein näher heranrückt. Wir basteln schöne Weihnachtsdekorationen, mit denen wir die Gruppenräume verzieren, lernen Lieder und Verse, die zur Weihnachtszeit passen. Eine Samichlausgeschichte wird erzählt und wir freuen uns auf den Chlaus. Bei 2 Gruppen stellt der Chlaus einen Sack mit vielen Leckereien ab aber bei einer kommt er sogar persönlich vorbei. Gemeinsam basteln wir Weihnachtsgeschenke für unsere Eltern, welche am letzten Tag vor Weihnachten mit nach Hause gegeben werden.

Elternanlass bei den `Kakadus` am Freitag, den 4. Dezember 2016 (wir bemühen uns den Chlaus auf diesen Tag zu bestellen)

Wir freuen uns auf ein abwechslungsreiches, spannendes Jahr mit euren Kindern und verbleiben mit freundlichen Grüssen:

Das`Dinolina`-Team

 

 


Neu und empfehlenswert:

http://meinberuf.info


Elternanlässe:


Unsere Partner: