E l t e r n v e r e i n   
`
G e m e i n s a m   w a c h s e n `




Projekte

-2009:
`Schnappi`
`Dino`

-2010:
`Schnappi`
`Dino`
`Fröschlihuus`

-2011:
`Schnappi`
`Dino`
`Fröschlihuus`

-2012:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`

-2013:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`
`Nessie`

-2014:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`
`Nessie`

-2015:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`
`Nessie`

-2016:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Harmonie`
`Nessie`

-2017:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Harmonie`
`Nessie`

-2018:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Harmonie`
`Nessie`

-2019:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Harmonie`
`Nessie`
`Schildchrötli`

Kinderkrippe `Nessie`

Jahresplanung 2019

 

Liebe Eltern,

Mit grosser Freude stellen wir Euch die Jahresplanung vom `Nessie` für das Jahr 2019 vor. Wir werden uns im Zweimonats-Rhythmus mit unterschiedlichen Themen befassen wie zum Beispiel; Waldtiere, Sportarten, Zirkus, Unterwasserwelt oder dem Dschungel. Zu den Hauptthemen werden wir verschiedene Unterthemen mit einfließen lassen, wie zum Beispiel die vier Jahreszeiten, Feiertage sowie Geburtstage.

Die Eltern werden vorab mit einem Brief über das nächste Thema informiert und erhalten damit wichtige Informationen zum Thema sowie auch die geplanten Ziele dazu. Nach jedem Thema wird ein Rückblick für die Eltern gestaltet um euch einen Einblick mit Bildern zu geben.

Durch das Jahr werden uns wieder verschiedene Projekte zu den Themen begleiten.

KiGa-Projekt: Mit allen vier Gruppen Februar – Juli 2019

Wald- Projekt: Mit allen vier Gruppen April - Oktober 2019

Das Generationenkonzept werden wir neu im Jahr 2019 das erste Mal starten als Pilotprojekt  und sind schon alle gespannt wie die Umsetzung erfolgen wird. :-)
Genauere Informationen dazu werden wir schriftlich den Eltern mitteilen.

Auch nächstes Jahr werden wir wieder verschiedene Anlässe als gesamte Krippe durchführen.

Osterbrunch: 18. April 2019 Zeit: 9:30-11:30 Uhr

Muttertagsbasteln mit den Vätern: 8. Mai 2019 Zeit: 15:30-18:00 Uhr

Sommerfest: 21. Juni 2019 Zeit: 18:45-20:30 Uhr

Pädagogischer Elternabend: 25. September 2019 Zeit: 18:45-20:30 Uhr

Räbenlichtli Umzug: 7. November 2019 Zeit: 18:45-20:30 Uhr

Samichlaus: 6. Dezember 2019 Zeit: 18:45-20:00 Uhr

Wie bis anhin haben sich die einzelnen Gruppenleiterinnen individuelle Jahresziele  für ihre Gruppe gesetzt.

 

Gruppe `Pitties`

  • Die Kinder werden in ihrer Sozial-emotionalen Fähigkeiten gefördert. Wir thematisieren vor dem Kindergartenwechsel die Freundschaft und den Abschied (wird durch Abschiedsplakate visuell für die Kinder dargestellt).
  • Durch tägliche Spatziergänge oder Aufenthalte im Garten/Balkon und den motorischen Elmar Angeboten fördern wir die Kinder gezielt in ihrer Grob- und Feinmotorik.
  • Im Alltag werden wir durch viel differenzierte Kommunikation, Bücher anschauen und erzählen, die Sprache fördern und den Wortschatz der Kinder erweitern.
  • Die Kinder werden in ihrer Selbstständigkeit gefördert. Die Ämtlis werden    

Fasnacht:
Wir werden den Brauch, die Farben thematisieren und den Kindern die Möglichkeit bieten, in andere Rollen schlüpfen zu können (die Kinder dürfen sich verkleiden und schminken lassen).

Ostern:
Wir werden den Brauch der Ostern thematisieren und die Sprache dabei fördern (durch betrachten von Bilderbücher und thematisieren im Morgenkreis).

Weihnachten:
Wir thematisieren den Brauch der Weihnachten ohne religiöse Aspekte. Wir möchten die sozial- emotionalen Fähigkeiten der Kinder dabei fördern, die Konzentration, Frustrationstoleranz und die Sprache (Adventskalender, an jedem Tag darf nur ein Kind das Türchen aufmachen, Bilderbuch Betrachtung und thematisieren im Morgenkreis).

 

Gruppe `Fauchies`

  • Die Kinder erleben die Gemeinschaft durch Gemeinschaftsspiele oder Rollenspiele. So werden Sozialkompetenzen gefördert und Grenzen anderen Kindern erforscht.
  • Durch den Morgenkreis lernen die Kinder gegenseitige Rücksichtsnahme im Bezug auf das Zuhören und Aussprechen lassen.
  • Die Kinder erleben ihre Sinne durch gezielte Aktivitäten und in den Ausflügen, dabei ermöglichen wir den Kindern eine Sinneserfahrung.
  • Wir stärken das bewusste Körpergefühl und Freude an Bewegung durch Bewegungsparcour und Tanzspiele.
  • Kinder lernen die vier Jahreszeiten kennen. So wird ihre Orientierung gefördert und anhand von Ritualen gefestigt.
  • Durch das Elmar-Konzept werden spielerisch Zahlen und Farben in Ritualen gefestigt.
  • Durch das erlernen von Versen, Liedern und konstanten Wiederholungen wird die Sprachentwicklung gefördert.
  • Die Selbständigkeit wird gefördert in dem die Kinder Aufgaben selbst lösen, zum Beispiel Durch alltägliche Situation wie Flaschen auffüllen oder Znüni vorbereiten.

Fasnacht: 
Die Kinder erleben anhand verkleiden und Schminken kulturelle Bräuche und Rituale. So wird die Zugehörigkeit und Empathie der Kinder gefördert.

Ostern:
Die Kinder erleben einen Osterbrauch. Diesen werden wir ausleben in dem wir die Ostereier anmalen, verstecken und danach suchen gehen.

Weihnachten:
Die Kinder erleben durch die Geschichte und Weihnachtsrituale die Bedeutung von Festen. Es führt zu Gemeinschafts- Erlebnissen (Adventskalender, Guezli backen).

 

Gruppe `Wombels`

  • Die Kinder lernen Koordination, Orientierung und Rituale kennen.
  • Die Kinder nehmen ihren Körper und dessen Bedürfnisse wahr.
  • Die Kinder lernen einen sorgsamen und rücksichtsvollen Umgang mit Mensch, Tier und der Umwelt.
  • Die Kinder nehmen Jahreszeitliche Veränderungen wahr.
  • Die Kinder lernen die Natur kennen und setzen sich mit ihrer Umwelt auseinander.
  • Die Kinder werden in ihrer Kreativität vertieft gefördert.

Fasnacht:
Die Kinder lernen neue Musik und Melodien kennen. Sie dürfen dazu Singen und sich bewegen. Durch gezielte Aktivitäten wird die Konzentration und das Rhythmusgefühl gefördert wie auch weiterentwickelt.
Die Kinder erlernen einen sorgsamen Umgang mit den Spielsachen und den Krippeninstrumenten.

Ostern:
Durch Materialien sammeln, erforschen von Tieren lernen die Kinder die Bedürfnisse der Tiere wahrzunehmen und zu respektieren. Zudem werden sie in ihrer Grob/Feinmotorik gefördert. Anhand von geplanten Aktivitäten, beschreiben die Kinder verschiedene Erlebnisse und Erfahrungen die sie gemacht haben.

Weihnachten:
Durch den Adventskalender lernen die Kinder Rituale kennen. Das wiederholte geschehen hilft den Kindern die Orientierung und die Sicherheit zu gewinnen. Ein Zusammengehörigkeitsgefühl wird entwickelt. Durch Adventsgeschichten wird die Sprachentwicklung gefördert. Die Kinder lernen sich an ihrem eigenen Können zu erfreuen und das der Anderen zu respektieren.

 

Gruppe `Mumins`

  • Die Kinder werden durch die Partizipation in ihrem Selbstvertrauen gestärkt und lernen die Konsequenz ihrer Entscheidung.
  • Die Kinder werden in der Sprache gefördert, indem wir mit ihnen Unterhaltungen führen und auf ihre Bedürfnisse eingehen.
  • Durch tägliche Spaziergänge und Angebote in den Räumlichkeiten fördern wir die Kinder in der Bewegung.
  • Durch unseren geregelten Tagesablauf lernen die Kinder Orientierung und Sicherheit.

Fasnacht:
Die Kinder lernen spielerisch sich in andere Rollen zu versetzen, dürfen sich verkleiden und Schminken sich nach ihren Wünschen. Sie lernen Instrumente kennen, welche in der Guggenmusik gebraucht werden und können sich musikalisch austoben.  Um die Gruppendynamik zu stärken, schliessen wir das Thema mit einem Fasnachtsumzug ab.

Ostern:
Die Kinder werden mit verschiedenen Techniken Eier bemalen und dadurch ihre Grob- und Feinmotorik stärken. Sie werden Osternester basteln, diese traditionell suchen und vertiefen so die Geschichte des Osterhasen. Um die Partizipation zu fördern helfen die Kinder dabei, den Osternbrunch vorzubereiten.

Weihnachten:
Die Kinder lernen anhand eines Rituals die Tradition des Adventskalenders und üben dabei ihre Geduld und Konzentration.
Durch verschiedene gemeinsame Aktivitäten passend zum Thema, wird das Zusammengehörigkeitsgefühl der Kinder gestärkt. Die Kinder stärken ihre Fein-, und Grobmotorik indem sie Weihnachtsgeschenke gestallten und lernen so einen weiteren Brauch von Weihnachten kennen.

Nun lassen wir das Jahr 2018 langsam ausklingen und freuen uns auf ein spannendes, lehrreiches und freudiges 2019 mit euch und euren Kindern.

Euer  `Nessie`- Team

 

 


Neu und empfehlenswert:

http://meinberuf.info


Elternanlässe:


Unsere Partner: