E l t e r n v e r e i n   
`
G e m e i n s a m   w a c h s e n `




Projekte

-2009:
`Schnappi`
`Dino`

-2010:
`Schnappi`
`Dino`
`Fröschlihuus`

-2011:
`Schnappi`
`Dino`
`Fröschlihuus`

-2012:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`

-2013:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`
`Nessie`

-2014:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`
`Nessie`

-2015:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Schildchrötli`
`Nessie`

-2016:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Harmonie`
`Nessie`

-2017:
`Schnappi`
`Dino`
`Dinolina`
`Fröschlihuus`
`Harmonie`
`Nessie`

Kinderkrippe`Fröschlihuus`

Jahresplanung 2016

 

Liebe Eltern,
Wir, die Kinderkrippe `Fröschlihuus`, haben uns dafür entschieden, dass wir das ganze Jahr die gleichen Themen auf allen Gruppen durchführen. Wir werden den Winter und seine Tiere sowie den Wald kennenlernen, eine Weltreise machen und noch viel mehr Spannendes zusammen erleben.

 

Januar bis März

Thema: Mit Frostie auf Schneetour

„Es schneielet, es beyelet es gaht en chüele Wind…“

Das Jahr 2015 ist schon wieder vorbei, und wir freuen uns euch am 4.1.2016 wieder in der Kinderkrippe `Fröschlihuus` begrüssen zu dürfen.
Gemeinsam starten wir mit dem Projekt „Winter“ zusammen mit unserer Themenfigur „Frostie“, dem Schneemann. Er wird uns bei unseren Aktivitäten, Spaziergängen und Experimenten begleiten.
Wir werden die Gruppenräume mit vielen Basteleinen und kreativen Bildern in ein Wintertraumland verwandeln. Wir experimentieren viel mit Eis und Schnee, was passiert wenn wir eine Schüssel mit Wasser über Nacht nach draussen in den Garten stellen? Oder was passiert mit dem Eiswürfel, wenn wir ihn in der Hand halten? Können wir das Eis auch färben? Und viele weitere, spannende Experimente erwarten uns…
Wir wollen mit den Kindern in Erfahrung bringen, woher der Schnee überhaupt kommt. Mit kindergerechten Fachbüchern werden wir den Ablauf des Wetters und die Entstehung von Schnee thematisieren.
Wir erforschen welche Tiere einen Winterschlaf halten, welche in die Wärme verschwinden und welche Tiere den Schnee und die Kälte besonders gerne haben. Dazu gehören zum Beispiel die Eisbären oder die Pinguine… 
Natürlich werden wir auch nach draussen gehen, um den Schnee hautnah zu erleben und ihn mit allen Sinnen zu erforschen. Wir werden Schneemänner bauen, Schneeballschlachten und Schneeengel machen und uns an einem grossen Iglu versuchen.
Im Februar machen wir einen kurzen Stopp beim Thema Fasnacht. Wir werden uns schminken, verkleiden und Masken basteln. Natürlich darf eine grosse Konfettischlacht nicht fehlen!
Ende März beginnt unser Schneemann „Frostie“ langsam zu schmelzen, da es immer wärmer wird. Wir müssen uns leider von ihm und vom Winter verabschieden, aber wir hoffen fest, dass er nächstes Jahr wieder zu Besuch kommt!

 

Ziele:

  • Die Kinder erleben die Jahreszeit „Winter“ hautnah und erzählen den Eltern von ihren
    Erlebnissen.
  • Die Kinder machen verschiedene Erfahrungen mit den Sinnen.
  • Die Kinder lernen den Unterschied warm-kalt.
  • Die Kinder lernen den Umgang mit verschiedenen Bastelmaterialien.
  • Die Kinder experimentieren mit verschiedenen Materialien.
  • Die Kinder lernen verschiedene Winterlieder und -verse kennen.
  • Die Kinder erleben durch Gruppenaktivitäten ein Zusammengehörigkeitsgefühl.
  • Die Kinder lernen den Zyklus des Wetters kennen.
  • Die Kinder erweitern ihr Wissen über die Tiere.
  • Die Kinder stärken ihre Grob- und Feinmotorik.
  • Die Kinder können ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben.
  • Die Kinder lernen den Brauch „Fasnacht“ kennen.

 

April bis Juni

Thema: Hallo liebe Natur!

Der Frühling ist bekannt für seine wunderschönen Geschenke der Natur. Alle Lebewesen wachen aus den langen Winterschläfen auf. Wir alle im `Fröschlihuus` möchten dieses wunderbare Phänomen hautnah miterleben. Als kleine und grosse Naturdetektive machen wir uns täglich auf den Weg und möchten viele Antworten zu unseren Fragen herausfinden.

Abenteuer im Garten
Wir legen uns ein kleines Gemüsebeet im Garten an. Dazu thematisieren wir mit den Kindern woher das Gemüse und die Früchte kommen. Wir spielen Spiele wie z.B. ’’Was braucht eine Pflanze um zu gedeihen?’’. Wir spazieren zu den Schrebergärten in Schlieren und suchen nach Naturschätzen. Wir beobachten die Tiere welche im Garten leben und schauen ihnen beim wachsen zu. Wir werden selber Mahlzeiten zubereiten von unserem Garten.

Abenteuer im Wald
Wir werden viel Zeit im Wald verbringen. Die Kinder lernen den Weg zum Wald kennen und können sich im Wald orientieren. Wir thematisieren den Wald und seine Tiere. Wir werden zusammen im Wald kochen und das Essen geniessen.

Ziele:

  • Die Kinder verbringen täglich mind. 3h draussen in der Natur und können sich mit einfachen Naturmaterialien beschäftigen.
  • Die Kinder erleben die Natur mit all ihren Sinnen.
  • Die Kinder lernen den Wald kennen.
  • Die Kinder können die wichtigsten Naturbegriffe wie beispielsweise Moos nennen.
  • Die Kinder lernen die wichtigsten Verhaltensregeln im Wald kennen.
  • Die Kinder entdecken unsere Naturschätze.
  • Die Kinder erklären mit eigenen Worten den Begriff ’’Naturschutz’’.
  • Die Kinder lernen zum Thema passende Lieder und Verse.
  • Die Kinder lernen mit Lebensmittel von der Natur einfache Mahlzeiten zu kreieren.

Zum Abschluss machen wir einen Ausflug ins Naturama in Aarau!
Wir freuen uns auf ein tolles Naturprojekt mit den Kindern!

Am 27. Juni 2016 findet das Sommerfest statt. Die Kinder, wie auch ihr Eltern, haben dort die Möglichkeit unser Naturprojekt hautnah mit zu erleben.

 

Juli und August

Thema: Hallo und Tschüss

Diese beiden Monate stehen ganz im Thema Hallo und Tschüss. Wir verabschieden die Kinder, welche in den Kindergarten kommen und die Praktikantinnen die ihr Praktikumsjahr beenden werden. Im gleichen Zug heissen wir aber auch alle unsere neuen Kinder und Mitarbeiter herzlich Willkommen.
Wir werden für jedes Kind und jeden Mitarbeiter ein Abschiedsritual basteln und alle Kinder und Mitarbeiter die neu kommen, werden wir mit Plakaten begrüssen.
Zu diesem Thema werden wir mit den Kindern Bilderbücher anschauen und Rollenspiele spielen.
Im August geht es darum, die Gruppendynamik neu zu gestalten. Wir werden die Kinder viel beobachten und anhand von unseren Beobachtungen werden wir Rollenspiele, Bastelaktivitäten und Freispielangebote mit den Kindern durchführen.

Ziele:

  • Wir verabschieden uns von den Kindern und Mitarbeitern.
  • Die Kinder wissen, wohin sie nach der Krippe gehen.
  • Die Kinder bilden eine neue Gruppendynamik, indem sie sich im Freispiel kennenlernen.
  • Die Kinder lernen sich gegenseitig kennen.
  • Die Kinder lernen die neuen Mitarbeiter kennen.
  • Die Kinder bilden neue Freundschaften.
  • Die Kinder lernen aufeinander Rücksicht zu nehmen.

 

September bis November

Thema: Mit der Eule auf Weltreise

Im `Fröschlihuus` vereinen sich verschiedene Nationalitäten und Kulturen, sowie auch Sprachen. Und deshalb haben wir uns entschieden dieses Thema aufzugreifen, welches wir von September bis November 2016 durchführen. Mit der Eule werden wir gemeinsam interessante Länder, Kulturen, Bräuche, Essen und Tiere thematisieren. Damit uns mit den Kindern eine lehrreiche und spannende Zeit gelingt, haben wir folgende Ziele gesetzt.

Ziele:
           

  • Die Kinder lernen einen Brauch oder Ritual von jedem Land welches wir bereisten kennen.
  • Die Kinder entwickeln ein Zusammengehörigkeitsgefühl.
  • Die Kinder lernen neue Lieder, Spiele und Rituale kennen.
  • Die Kinder kennen die Nationalität von den anderen Kindern.
  • Die Kinder lernen verschiedene Länder kennen kennen.
  • Die Kinder erfahren die verschiedenen Reisemöglichkeiten
  • Die Kinder haben die Möglichkeit in Rollenspielen ihr Wissen über Bräuche und Rituale andere Kulturen wiederzugeben

Im September starten wir in Europa. Im Oktober  gehen wir weiter nach Asien. Hier amüsieren wir uns mit den Farben, Kleidern und den Tänzen. Im November gehen wir weiter und beenden unsere Reise in Afrika. In Afrika vergleichen wir die Farben und Muster mit den schon bereisten Ländern und sehen uns die Tänze der Bewohner an. Ebenso lernen wir die Tiere kennen, die auf diesem Kontinent leben.
Am 20. Oktober findet der pädagogische Elternabend statt. Wir freuen uns euch interessante Informationen weiter zu geben. Am 21. November wird das ganze `Fröschlihuus` einen Räbelichtliumzug veranstalten.


Dezember

Thema: Adventszeit

Hier steht die Adventszeit im Mittelpunkt. Wir werden zusammen Winter und Adventsdekoration basteln. Wir werden natürlich einen Adventskalender haben in dem wir jeden Tag spannende und abwechslungsreiche Sachen erleben und diese Zeit mit Kerzenschein und Liedern zusammen verbringen.
Ziele:

  • Die Kinder lernen neue Lieder zum Thema Advent
  • Die Kinder lernen das Adventsritual kennen und führen es aus
  • Die Kinder basteln Winter- und Adventsdekoration

Wir freuen uns sehr auf die vielen spannenden Themen und wünschen Euch eine besinnliche Weihnachtszeit.
Euer `Fröschlihuus` - Team

 

 

 


Neu und empfehlenswert:

http://meinberuf.info


Elternanlässe:


Unsere Partner: